Rezension zu Nele rettet ein Pony

Nele rettet ein Pony

Usch Luhn


Inhalt

Ein wunderbarer Sommer auf Burg Kuckuckstein

Was steht denn da plötzlich im Hof von Burg Kuckuckstein? Ein schneeweißes Pony! Doch wo kommt es her? Und wem gehört es? Nele trommelt sofort ihre Freunde Tanne und Lukas zusammen und gemeinsam versuchen sie, das Geheimnis um das weiße Pony zu lüften ...

Meinung

So ein süßes und hübsches Cover. Wie auch in den anderen Teilen ist Nele zu sehen. Diesmal sogar mit dem Pony und einen Hund. Eine wirklich tolle Illustration, die einen doch sofort ins Auge sticht.

Mir gefällt es das sich meine Tochter gut mit Nele identifizieren kann. Sie ist 8 Jahre und liebt die Geschichten von Nele. Sie sind sehr verständlich und der Schreibstil ist locker und flüssig.

Die Story selbst ist doch sehr spannend und aufregend. Die Charaktere sowie die Szenen sind sehr bildlich dargestellt.

Mein Fazit ist das "Nele rettet ein Pony" eine super schöne und spannende Geschichte für Mädchen ist die man auch gut zusammen mit dem Kind lesen kann. Uns hat es von Anfang an gefallen. 

Von mir bekommt "Nele rettet ein Pony" 5/5 Sterne!

Danke an den cbj Verlag und an Randomhouse für das Rezensionsexemplar.


Hier bekommt ihr es:
https://www.randomhouse.de/Buch/Nele-rettet-ein-Pony/Usch-Luhn/cbj-Kinderbuecher/e517428.rhd
€ 9,00 [D] inkl. MwSt.
€ 9,30 [A] | CHF 12,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-17454-8



Rezension zu Magic Academy - Die Prüfung

Magic Academy - Die Prüfung

Rachel E. Carter


Inhalt

Traue niemals einem Prinzen …

Nach dem harten Prüfungsjahr an der Akademie darf Ryiah die Ausbildung zur Kriegsmagierin antreten – gemeinsam mit Erzfeindin Priscilla, unter einem Kommandeur, der ihr das Leben zur Hölle macht, und in Gesellschaft von Prinz Darren: abwechselnd ihr größter Rivale und engster Vertrauter. Für den sie mehr als Freundschaft empfindet, obwohl er verlobt ist. Als die Landesgrenzen von Jerar bedroht sind, müssen Ry und ihre Freunde noch vor der Abschlussprüfung zeigen, was in ihnen steckt ...

Meinung

Ich liebe, die Cover von der Magic Academy Reihe und finde jedes davon sehr individuell. Mir gefällt auch das Ryiah kämpferisch auf dem Cover abgebildet ist. Die Farben harmonieren sehr gut miteinander. Für mich ein richtiger Eyecatcher.

Mal wieder hat mich Rachel E. Carter mit ihrem flüssigen und leichten Schreibstil begeistert. Sie hat mich mal wieder in die Welt von Ryiah und ihren Freunden mitgenommen.

Wie immer wird es aus der Sicht von Ryiah erzählt. 

Ryiah ist eine Kämpferin und ihr Herz muss diesmal sehr stark sein. Ich habe, diese tolle Protagonisten sofort in mein Herz geschlossen. Sie kümmert sich immer weder um andere und das sie sie bloß nicht verletzt aber das muss sie eigentlich nicht.

Die Szenen und die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und man hat wirklich ein reines Kopf Kino, sogar jede Einzelheit ist super beschrieben.

Darren ist nun mal Darren der Prinz und man kann nicht wirklich in seinen Kopf schauen aber das ist das aufregende an diesen Charakter. 

Mein Fazit ist das "Magic Academy - Die Prüfung" mich mal wieder begeistert hat. Es war Spannend von der erste Seite an. Diesmal geht es auch strategische Kampfszenen und Krieg. Ich kann es, jeden Fantasy - Fan nur empfehlen und ans Herz legen. Für mich ein Highlight dieses Jahr

Von mir bekommt es 5/5 Sterne.

Danke an cbt Verlag und an Randomhouse für das Rezensionsexemplar.

Hier bekommt ihr es:
https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Magic-Academy-Die-Pruefung/Rachel-E.-Carter/cbj-Jugendbuecher/e512709.rhd
€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
€ 10,30 [A] | CHF 13,90*
(* empf. VK-Preis)

Taschenbuch, Broschur ISBN: 978-3-570-31171-4






Rezension zu Traummänner und andere Wundertüten

Traummänner und andere Wundertüten

Jill Shalvis

Inhalt

Nichts zählt für Elle mehr als ihre Freunde, ihre Karriere und umwerfende Schuhe – wäre da nicht Archer Hunt. Wie kann es sein, dass sich all ihre Gedanken nur noch um diesen sturen muskelbepackten Security-Mann drehen, der ihr irgendwie noch wichtiger ist als alles andere? Und das schlimmste: Elle weiß genau, dass es keinen Zweck hätte, ihm das zu sagen. Die einzige Lösung ist, sich mit anderen Männern zu treffen, um Archer zu vergessen – auch wenn das ein Leben lang dauern sollte …
»Bezaubernd geschrieben, Charaktere, die man einfach lieben muss, berührend, urkomisch …«
Library Journal
»Jill Shalvis enttäuscht uns nicht!«
RomanceJunkiesReviews.com
»Eine perfekte 10! Wieder einmal schenkt Jill Shalvis ihren Leserinnen eine sexy, lustige, heiße Geschichte«
RomRevToday.com
»Ein absoluter Gewinner. Die Leserinnen werden bei diesem Pageturner nicht mehr aus dem Lachen herauskommen.«
RT Book Reviews

Meinung

Ein wirklich schönes Cover was sehr schlicht gehalten wurde. Man sieht darauf ein Paar was einen romantischen Spaziergang macht.

Mich hat die Autorin mit ihren sehr flüssigen Schreibstil schnell in die Geschichte eingebunden. Leider mag ich bei Liebesgeschichten, wenn die Protagonisten ihre Geschichte selber erzählt was leider hier nicht der Fall war. 

Die Charaktere und Szenen sind sehr gut ausgearbeitet. Man konnte sich alles sehr gut bildlich vorstellen.

Elle ist eine selbstbewusste Protagonisten, aber manchmal habe ich ihre Entscheidungen nicht teilen können.

Mein Fazit ist das "Traummänner und andere Wundertüten" eine schöne romantische Geschichte ist die lustig und spritzig daherkommt. Gut gelaunt von der ersten Seite an.

Von mir bekommt "Traummänner und andere Wundertüten" 4/5 Sterne!

Danke an den HarperCollins Verlag für das Rezensionsexemplar.

Hier bekommt ihr es:
Taschenbuch 9,99€
Erscheinungstag:

Mi, 02.05.2018
Bandnummer: 26137
Seitenanzahl: 304
ISBN: 9783956498121